Lok Yiu Wing Chun bedeutet Einfachheit. Es betrachtet den direktesten Weg als den einzigen Weg, um zu reagieren. Folglich ist es für diejenigen, die mit dem Training beginnen, am schwierigsten, einfach zu denken. In einem Kampfszenario haben Menschen zwei Notwendigkeiten: Sie können sich leicht in eine vorteilhafte Position bringen und ihren physischen Raum und ihre Umgebung berücksichtigen. Wing Chun löst diese Probleme, weil es dem Kämpfer die Möglichkeit gibt, die effektivsten Bewegungen mit minimalem Energieaufwand zu finden. Denken wir daran, dass Lok You Wing Chun keine Kampfkunst für Vorführungen und Turnshows ist. Es ist ein echter Straßenkampf-Kung-Fu-Stil, der darauf abzielt, jedes reale Szenario eines physischen Angriffs zu lösen.

Dies ist die faszinierendste Seite des Wing Chun: Aufgrund dessen, was erklärt wurde, kann es angewendet werden, von jedem,  unabhängig von Alter oder Geschlecht.

Lok Yiu Wing Chun gibt jedem Auszubildenden die Möglichkeit, seine physischen und spirituellen Potenziale zu erkennen, zu entwickeln und zu nutzen. Je mehr eine Person konsequent trainiert, desto tiefer festigt sie natürlich ihr Wissen und ihre Fähigkeiten. Perfektion ist etwas, das jeder anstrebt, aber es kann niemals erreicht werden, und darin liegt die wichtigste Lektion des Lok Yiu Wing Chun: Es hört nie auf, Dir etwas beizubringen. Der Lok Yiu Wing Chun zielt darauf ab, das Beste aus dem menschlichen Körper herauszuholen. 

FORMEN

Das von Großmeister Master Yip Man überlieferte Wing Chun-System besteht aus 6 Formen: SIU LIM TAU, CHAM KIU, BIU TZE. Diese 3 Formen benötigen keine Waffen. Dann gibt es die 3 anderen Formen , die Holzpuppe, den Langstock und die Doppelmesser. 

Die ersten drei Formen, die wichtige Basis, sind:

1)  SIU LIM TAU: “Die kleine Idee ” soll während des gesamten Lernen des Schülers praktiziert werden. Es ist das Fundament oder der Keim der Kunst, von der alle nachfolgenden Formen und Techniken abhängen. Es bildet die Basis des gesamten Systems und ist der Punkt, zu dem immer zurückgekehrt wird.

2)  CHAM KIU:  Man konzentriert sich auf die koordinierte Bewegung von Körper und Eintrittstechniken, um die Lücke zwischen sich selbst und dem Gegner zu schließen und dessen Struktur und  Gleichgewicht zu stören. Es erweitert das bisher Gelernte und bietet einen größeren Bewegungsspielraum und Zweck sowie Lehrmethoden zur Wiederherstellung von Position und Mittellinie in einer kompromittierten Position, in der die Siu Lim Tau-Struktur verloren gegangen ist.

3)  BIU TZE: Sie besteht aus extremen Nah- und extrem langen Bewegungen, niedrigen Tritten, Fusstechniken und “Notfalltechniken” zum Gegenangriff, wenn Struktur und Mittellinie ernsthaft beeinträchtigt wurden. Es vereint die  bisher erlernten Formen und lehrt, wie man eine benachteiligte Situation zu einem Vorteil umkehrt.